Bilder des Gebäudes

Karten-Vorbestellungen unter: Telefon 07225/1720
Aus organisatorischen Gründen können wir keine Sitzplätze reservieren.

Es ist nicht möglich Karten per Email zu bestellen – da wir nicht garantieren können die Mail
rechtzeitig zu berücksichtigen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

   KINOPROGRAMM vom 14.6.2018 bis 20.6.2018  
Genre Filmtitel

Donnerstag
14.6.

Freitag
15.6.

Samstag 16.6.
Sonntag 17.6.
Montag 18.6.
Dienstag 19.6.
Mittwoch 20.6.
FSK

Drama
Information zum Film

In den Gängen

19.45
19.45
19.45
19.45
      ab
12J.

Komödie
Information zum Film

Wohne lieber ungewöhnlich

 
19.45
19.45
   
19.45
19.45
ab
0J.

Animation
Information zum Film

Isle of Dogs – Ataris Reise

         
19.45
19.45
ab
6J.

Doku
Information zum Film

Maria by Callas

     
19.45
      ab
0J.

Drama
Information zum Film

3 Tage in Quiberon

       
19.45
    ab
0J.

Doku
Information zum Film

Der letzte Dalai Lama?

       
19.45
    ab
0J.

Komödie
Information zum Film

Madame Aurora und der Duft von Frühling

19.45
            ab
0J.
   KINOPROGRAMM vom 21.6.2018 bis 27.6.2018  
Genre Filmtitel

Donnerstag
21.6.

Freitag
22.6.

Samstag 23.6.
Sonntag 24.6.
Montag 25.6.
Dienstag 26.6.

Mittwoch 27.6.

FSK

Doku
Information zum Film

Papst Franziskus -
Ein Mann seines Wortes

19.45
19.45
19.45
19.45
19.45
19.45
19.45
ab
0J.

Komödie
Information zum Film

Swimming with Men

19.45
19.45
19.45
19.45
19.45
    ab
0J.

Drama
Information zum Film

In den Gängen

     
17.00
   
19.45
ab
12J.

Animation
Information zum Film

Isle of Dogs – Ataris Reise

   
17.00
   
19.45
  ab
6J.

Doku
Information zum Film

Der letzte Dalai Lama?

   
17.00
17.00
      ab
0J.

Alle Angaben ohne Gewähr

Greta und Starks
FILMINHALTE + VORSCHAU
Filme sind zum Teil nur in Planung, dass diese dann wirklich in unserem Programm gezeigt werden, können wir nicht garantieren. Es hängt immer von der Nachfrage zu den einzelnen Filme ab.

im Programm

FSK: 0 J.

Information zum Film

3 Tage in Quiberon
Im Jahr 1981 ist Romy Schneider (Marie Bäumer) eine der berühmtesten Schauspielerinnen der Welt. Um vor ihrem nächsten Filmprojekt ein wenig zur Ruhe zu kommen, gönnt sie sich mit ihrer besten Freundin Hilde (Birgit Minichmayr) drei Tage Auszeit in dem bretonischen Kurort Quiberon – das ist zumindest der Plan. Denn mit der Ruhe ist es schnell vorbei, als Schneider trotz ihrer schlechten Erfahrungen mit der deutschen Presse einem Interview mit dem Stern zustimmt. Schon bald treffen der Reporter Michael Jürgs (Robert Gwisdek) und der Fotograf Robert Lebeck (Charly Hübner) in Quiberon ein. Zwischen den Vieren entspinnt sich ein nervenaufreibendes Psychoduell, das sich über die kompletten drei Tage hinzieht und für alle Beteiligten eine echte Belastungsprobe ist. Das Interview wird legendär…

3 Tage Quiberon

im Programm

FSK: 0 J.

Information zum Film

DER LETZTE DALAI LAMA?
Über den Buddhismus zwischen alter Tradition und moderner Wissenschaft

Diese Dokumentation wirft einen neuen Blick auf das, was für den 14. Dalai Lama im Alter von 80 Jahren wirklich wichtig ist: Die andauernde Konfrontation zwischen Tibetern und China; Der Einfluss Seiner Heiligkeit auf politische und spirituelle Sphären; seine Arbeit mit Pädagogen und Neuropsychologen; und seine persönlichen Gefühle über Altern, Sterben und die Frage: Wird es einen fünfzehnten Dalai Lama geben, oder wird er der letzte Dalai Lama sein? Mit außergewöhnlichem Zugang verwebt Regisseur Mickey Lemle (MITGEFÜHL IN EXIL: Die Geschichte des 14. Dalai Lama) intime Interviews mit Berichten aus der Familie des Dalai Lama und engen Freunden und Gesprächen mit denen, die er seit seinem Exil aus Tibet im Jahr 1959 inspiriert hat.

Dalai Lama

im Programm

FSK: 6 J.

Information zum Film

Isle of Dogs - Ataris Reise
Wes Andersons phantastische Reise ins Land der Animation.

Mit einem Animationsfilm wurde die Berlinale noch nie eröffnet, diese Ehre hatte nun Wes Andersons „Isle of Dogs - Ataris Reise“, der stilistisch und qualitativ nahtlos an das Werk des amerikanischen Regisseurs anschließt und inhaltlich genau in unsere Zeit - und zum Selbstverständnis der Berlinale als politisches Festival - passt: Es geht um Flüchtlinge, Diskriminierung und Machtmissbrauch.
Inhalt: In naher Zukunft ist die Hundepopulation in Japan explodiert. Als dann auch noch die sogenannte Hundegrippe ausbricht und die Menschen um ihre Gesundheit fürchten, werden alle Hunde aus Megasaki City verbannt und auf die abgelegene Insel Trash Island verfrachtet, die nur aus Müll besteht. Das gefällt den Vierbeinern gar nicht, sie sind stolze Alphahunde und sollen jetzt Müll fressen? Also schließen sie einen Pakt und machen sich auf die Suche nach besserem Futter. Als jedoch der zwölfjährige Atari Kobayashi mit einem gekaperten Flugzeug auf der Insel landet und verzweifelt sein Haustier Spots sucht, beschließt die Alphahunde-Einheit, ihre Mission zu ändern und dem Jungen bei der Suche zu helfen.

Isle of Dogs

im Programm

FSK: 0 J.

Information zum Film

Maria by Callas
Dokumentation über die legendäre Opendiva

"Es gibt zwei Personen in mir, Maria und die Callas..." Die da spricht ist eine reflektierte Künstlerin, und sie kehrt ihr Innerstes nach aussen, um selber zu begreifen, wie sie vom braven Teenager zur absoluten Weltikone werden konnte: MARIA BY CALLAS erzählt die Geschichte eines einzigartigen Lebens. Aus Interviews, privaten Aufnahmen und Briefpassagen mit grosser Sorgfalt montiert, enthüllt der Film eine so leidenschaftliche wie kluge und sensible Persönlichkeit. Hier ist grosse Künstlerin auf der Suche nach Wahrhaftigkeit, Schönheit, Liebe - so nah war man der grossen Operndiva noch nie.

Maria by Callas

im Programm

FSK: 0 J.

Information zum Film

Wohne lieber ungewöhnlich
Charmante Patchwork-Familie-Komödie aus Frankreich

Bastien (Teïlo Azaïs) und seine Geschwister haben die Schnauze voll: Sie sind Teil einer riesigen und weit verzweigten Patchworkfamilie, die neben Bastiens Mutter Sophie (Julie Gayet) und ihrem neuen Mann Hugo (Lucien Jean-Baptiste) noch aus sechs weiteren Erziehungsberechtigten besteht – alleine Sophie hat drei Kinder aus drei Ehen und auch ihre ehemaligen Partner haben fleißig neu geheiratet und Nachkommen gezeugt. Doch nun wollen Bastien und seine Halbgeschwister nicht mehr von Wohnung zu Wohnung ziehen und mit Hilfe eines komplizierten Systems zu ihren diversen Freizeitaktivitäten kutschiert werden. Sie beziehen eine große Altbauwohnung, in der sie fortan dauerhaft leben wollen, und stattdessen sollen nun ihre acht Elternteile anhand eines ausgeklügelten Betreuungsplans abwechselnd ihrer Sorgeverantwortung nachkommen. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert.

Wohne lieber ungewöhnlich

im Programm

FSK: 12 J.

Information zum Film

In den Gängen
…eines Großmarktes finden Sandra Hüller und Franz Rogowski die Liebe

Christian (Franz Rogowski) ist neu im Großmarkt. Schweigend taucht er in das unbekannte Universum ein: die langen Gänge, die ewige Ordnung der Warenlager, die surreale Mechanik der Gabelstapler. Bruno (Peter Kurth), der Kollege aus der Getränkeabteilung, nimmt sich seiner an, zeigt ihm Tricks und Kniffe, wird ein väterlicher Freund. Und dann ist da noch Marion (Sandra Hüller) von den Süßwaren, die ihre kleinen Scherze mit Christian treibt. Als er sich in sie verliebt, fiebert der ganze Großmarkt mit. Doch Marion ist verheiratet – aber nicht sehr glücklich, wie es heißt.

In den Gängen

im Programm

FSK: 0 J.

Information zum Film

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes
Dokumentation von Wim Wenders, der Papst Franziskus auf seinen Reisen rund um den Globus begleitet und zu intimen Interviews getroffen hat.

Im neuen Dokumentarfilm von Wim Wenders teilt der Papst seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt sowie zwischen den Religionen. In einer Zeit, in der die Politik die Ausgrenzung sucht und dabei zunehmend das Gemeinsame vergisst, in der Lügen, Korruption und ‚alternative Fakten’ unser Leben bestimmen, bringt uns Papst Franziskus – EIN MANN SEINES WORTES einen Mann nahe, der lebt, was er predigt, und dem die Menschen weltweit ihr Vertrauen schenken.

Papst Franziskus

im Programm

FSK: 0 J.

Information zum Film

Swimming with Men
Männer in Badehosen… Britische Underdog-Komödie in der Tradition von „Ganz oder gar nicht”

Eric steckt mitten in der Midlife-Crisis: Seine Frau steigt in der Lokalpolitik auf, der Teenager-Sohn entfremdet sich täglich mehr von ihm und sein Job als Buchhalter langweilt ihn unsäglich. Als er abends seine gewohnten Bahnen im Schwimmbad zieht, bemerkt er plötzlich etwas Merkwürdiges: Eine bunt zusammengemischte Gruppe an Männern gleitet rhythmisch neben ihm durchs Becken. Den Synchronschwimmern fehlt jedoch noch ein Mann, um tatsächlich kunstvollere Schwebefiguren ins Wasser zu zaubern. Unversehens wird Eric in der herzlichen Amateurtruppe aufgenommen. Und während das Ballett in Badehosen tatsächlich immer besser wird, findet auch Eric neuen Mut, sein Leben nochmal auf den Kopf zu stellen und seiner Frau zu beweisen, dass weitaus mehr in ihm steckt, als sie für möglich hielt.

Swimming with Men

evtl. Wiederholung

FSK: 0 J.

Information zum Film

Der Buchladen der Florence Green
Diese feinsinnig verfilmte Adaption des Romans Die Buchhandlung der britischen Schriftstellerin Penelope Fitzgerald, zelebriert die Liebe zur Literatur.

Florence Green (Emily Mortimer) hat früh ihren Mann verloren, doch ihre gemeinsame Liebe zu Büchern aller Art lässt sie nicht los. Sie investiert ihr gesamtes Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums von einem eigenen Buchladen - ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough, Ende der 50er Jahre, wo die Arbeiter dem Bücherlesen skeptisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Hochkultur ist und was nicht. Doch trotz der Widerstände hat sie Erfolg und rasch finden auch progressive, polarisierende Werke wie Nabokovs Lolita oder Bradburys Fahrenheit 451 bei den Dorfbewohnern Anklang. Vor allem der seit langem zurückgezogen lebende Mr. Brundish (Bill Nighy) findet Gefallen am neuen Buchladen und dessen Besitzerin. Doch Florence Greens sanfte Kulturrevolution bleibt nicht unbemerkt: Die alteingesessene graue Eminenz Violet Gamart (Patricia Clarkson) befürchtet einen Kontrollverlust in ihrem Heimatdorf und steht den radikalen Veränderungen mit Argwohn gegenüber. Mit aller Macht versucht sie Florence Steine in den Weg zu legen und die beiden Frauen beginnen eine Auseinandersetzung über Moderne und Konvention.

Buchladen

evtl. Wiederholung

FSK: 0 J.

Information zum Film

Madame Aurora und der Duft von Frühling
Spritziges Feelgood-Kino über eine unwiderstehliche Frau, die in der Mitte des Lebens mit Charme und Esprit ihrem Leben eine neue Wendung gibt.

Aurore lebt von ihrem Mann getrennt, war bislang jedoch immer ganz glücklich mit ihrem Leben und ihren beiden erwachsenen Töchtern. Doch nun hat sie ihren Job verloren, sie leidet aufgrund der Wechseljahre zunehmend unter Hitzewallungen, ihre Tochter wird schwanger und dann begegnet Aurora auch noch ihrer ersten großen Liebe. MADAME AURORA UND DER DUFT VON FRÜHLING ist herzerwärmende Kinounterhaltung aus Frankreich. Ein inspirierender, temperamentvoll leidenschaftlicher Film, der die pure Lust am Leben verkörpert.
Aurore (Agnès Jaoui) lebt von ihrem Mann getrennt, war bislang jedoch immer ganz glücklich mit ihrem Leben und ihren beiden erwachsenen Töchtern. Doch nun hat sie zudem ihren Job verloren, leidet aufgrund der Wechseljahre zunehmend unter Hitzewallungen und hat außerdem erfahren, dass sie demnächst Großmutter wird. Es könnte also besser in ihrem Leben laufen und sie sieht sich zunehmend an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Doch da trifft sie zufällig ihre große Jugendliebe Christophe (Thibault de Montalembert) wieder und beschließt, sich nicht länger vom Schicksal herumschubsen zu lassen, sondern ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Dabei gehen ihr ihre Freundin Mano und ihre beiden Töchter zur Hand.

Madame Aurora
Siegel

evtl. Wiederholung

FSK: 0 J.

Information zum Film

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Realverfilmung des Kinderbuches von Michael Ende über den Waisenjungen Jim, der auf der Insel Lummerland aufwächst und Abenteuer mit dem Lokomotivführer erlebt.

Irgendwo im weiten Meer liegt die Insel Lummerland, auf der genau vier Menschen wohnen: König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte (Uwe Ochsenknecht) und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas (Henning Baum), Ladenbesitzerin Frau Waas (Annette Frier) und Herr Ärmel (Christoph Maria Herbst). Als der Postbote (Volker Zack Michalowski) dann eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher – um ein kleines Kind namens Jim Knopf. Einige Jahre später ist Jim (jetzt: Solomon Gordon) zu einem aktiven Jungen herangewachsen, der bei Lukas in die Lokomotivführer-Lehre gegangen ist. Doch weil sich König Alfons Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland macht und Lukas‘ Lokomotive Emma stilllegen will, brechen Lukas und Jim gemeinsam mit Emma in ein Abenteuer auf, bei dem sie auf Piraten, Drachen und den Kaiser von Mandala treffen.

Jim Knopf

evtl. Wiederholung

FSK: 12 J.

Information zum Film

Solange ich atme
Beeindruckend gespieltes Plädoyer für den menschenwürdigen Umgang mit Behinderten und auch die wahre Geschichte einer einzigartigen Liebe.

Es ist Liebe auf den ersten Blick, als Robin Cavendish (Andrew Garfield) im England der 1950er-Jahre Diana (Claire Foy) kennenlernt. Selbstbewusst macht ihr der junge, vor Energie nur so überquellende Geschäftsmann den Hof, bald läuten die Hochzeitsglocken und das Paar erwartet ein Kind. Doch das Glück des Ehepaares Cavendish ist nur von kurzer Dauer, denn Robin machen zunehmend gesundheitliche Beschwerden zu schaffen. Bei ihm wird Polio diagnostiziert und die Krankheit lässt ihn vom Hals abwärts gelähmt und nicht mehr selbständig zur Atmung fähig zurück. Zu dieser Zeit bedeutet das für die Betroffenen einen Krankenhausaufenthalt bis zu ihrem Lebensende. Aber Robin will sich damit nicht abfinden und überredet Diana, ihn nach Hause zu holen. Entgegen der ärztlichen Ratschläge meistert er sein Leben fortan mit Diana an seiner Seite größtenteils selbständig – und will diese Erfahrung auch seinen ehemaligen Mitpatienten aus der Klinik ermöglichen.

Solange ich atme

Alle Termine und Angaben sind natürlich ohne Gewähr. Kurzfristige Änderungen vorbehalten, damit wir auf Aktuelles reagieren können. Genaue Termine können Sie aber telefonisch erfragen: 07225/1720 wir geben gerne Auskunft.
Da wir an einer ständigen Verbesserung unseres Service arbeiten, sind wir für Verbesserungsvorschläge, Wünsche und Kritik sehr dankbar. Schreiben Sie uns unter service(at)merkur-film-center.de wir freuen uns auf Ihre Mail.
 

Alle Angaben ohne Gewähr

0

© 2005 Merkur-Film-Center • Impressum&DatenschutzWebmasterKontakt